Sie sind hier: START » Junge Union » Rückblick

Politischer Stammtisch am 13.3.15

Junge Union diskutiert über aktuelle Nahost-Politik

Der Stadtverband Laupheim veranstaltete am 13. März 2015 im Laupüheimer GARTENHEIM seinen ersten "politischen Stammtisch" für Mitglieder der JU, CDU und weitere Interessierte. Referent war der Politikwissenschaftler Dr. Alfons Siegel von der PH Weingarten, der auf Einladung der Jungen Union (JU) einen Vortrag über das Entstehen und aktuelle Wirken der Terrormiliz "Islamischer Staat (IS)" hielt.

Der Fokus lag hierbei weniger auf den allgemein bekannten Gräueltaten, sondern mehr auf den geopolitischen Zusammenhängen im arabischen Raum. Vergangene Kriege und die damit verbundene Instabilität in der Region in Kombination mit fanatischen Glaubensrichtungen wirken hier wie ein Nährboden für Terrorgruppen wie den IS. Die Reaktion der westlichen Staaten hierauf müsse jedoch sorgfältig abgewogen werden. Jegliche Einmischung könne auch von gemäßigteren Bewohnern als westliche Aggression gewertet werden und so diesen Gruppen noch mehr Zulauf bescheren.

Zum Ende des spannenden Vortrages hatte jeder Gelegenheit Fragen an den Experten zu richten und seine Meinung einzubringen. Das rege Interesse am Thema und die nachträglichen Gesprächsrunden bescheinigten einen informativen und gelungenen Abend.

JU-Vorsitzende Melissa Schneider (Mitte) dankt Dr. Alfons Siegel für den spannenden Vortrag.
© Foto von Thorsten Schmitt