Sie sind hier: START » Junge Union

Junge Union

Erfolgreiche Hauptversammlung der Jungen Union Laupheim
Melissa Schneider als Vorsitzende bestätigt

Die diesjährige Hauptversammlung der Jungen Union Laupheim am 13. Mai 2015 in der Gaststätte GARTENHEIM war für die Jungpolitiker ein voller Erfolg. Seit der Wiedergründung 2011 durch Melissa Schneider wächst die JU Laupheim kontinuierlich und ist mittlerweile mit 30 Mitgliedern einer der aktivsten Stadtverbände im Kreis Biberach.

Die geleistete Arbeit schätzen auch Bundestagsabgeordneter Josef Rief, CDU Stadtverbandsvorsitzender Christoph Burandt, Fraktionsvorsitzender Burkhard Volkholz, Stadtrat Clemens Graf Leutrum, der neugewählte Landtagskandidat Thomas Dörflinger sowie der JU Bezirksvorsitzende Manuel Hagel, welche alle zur Hauptversammlung erschienen sind und dankende Worte ausgesprochen haben.

Die Jungpolitiker unterstützten im letzten Jahr die CDU im Europa- und Kommunalwahlkampf, einige von ihnen kandidierten bei der Kommunalwahl 2014 selbst. "Die Junge Union steht innerhalb der CDU für einen Generationenwechsel, sich politisch einzubringen, mitzureden und sich zu engagieren ist für uns selbstverständlich." so Melissa Schneider. 2014 besuchten die Laupheimer den Bundestagsabgeordneten Josef Rief in Berlin und organisierten einige Stammtische in Laupheim zu verschiedenen politischen Themen.

Es folgten die Wahlen zu einem neuen Vorstand. Melissa Schneider übernimmt auch in der kommenden Periode das Amt der Vorsitzenden. Sie wurde einstimmig im Amt bestätigt. "Dass sich Jugendliche politisch engagieren liegt mir besonders am Herzen. Auch in dieser Periode werde ich versuchen Jugendliche zu mobilisieren mitzumachen und sich zu engagieren, denn es geht um unsere Zukunft! Ich bin solz auf die Laupheimer JU'ler, die so aktiv sind und sich so vielfältig einbringen!"

Das Hauptziel dieser Periode wird in erster Linie die Landtagswahl im Jahr 2016 sein. "Thomas Dörflinger ist ein sehr kompetenter Kandidat, der frischen Wind und viel Energie mitbringt." Die Laupheimer JU'ler sind sich einig und freuen sich Dörflinger beim anstehenden Wahlkampf zu unterstützen. Auch Manuel Hagel begeisterte die Jungpolitiker mit seiner mitreißenden Rede und das Fazit des Abends war: "Ein Regierungswechsel ist notwendig, denn es muss endlich wieder nach den Bedürfnissen der Menschen in Baden-Württemberg regiert werden."

Weitere Themen