Sie sind hier: START » Fotos » Archiv » Fotos 2013

Verteidigungsminister besucht Flugplatz - 25.7.13

Am 25. Juli 2013 hat Bundesverteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière auf seiner Sommerreise Station beim neu aufgestellten Hubschraubergeschwader 64 in Laupheim gemacht. Über den hohen Besuch haben sich besonders der Bundestagsabgeordnete Josef Rief und Bürgermeister Rainer Kapellen gefreut.

Nach der Begrüssung durch den Kommodore Oberst Frank Best erfolgte zunächst eine Einweisung in die dynamische Fähigkeitspräsentation. Im Szenario wird der Rettungsausstieg eines Piloten simuliert. Dabei werden Kampfretter, hierbei handelt es sich um spezialisiertes Rettungspersonal der Luftwaffe, in die Nähe des überlebenden Piloten gebracht. Sie landen mit dem Fallschirm und versorgen dann den Verletzten. Die herbeigerufene CH-53 soll das Rettungsteam und den verletzten Piloten bergen, hat aber zunächst unerwarteten Feindkontakt. Eine zweite Maschine unterstützt mit ihrer Bordbewaffnung die Bergungsaktion.

Nach diesem Szenario bedankte sich der Verteidigungsminister bei allen beteiligten Soldaten mit Handschlag und einer Gedenkmünze. Danach erfolgte der Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Laupheim und ein Pressegespräch.

Fotos von Burkhard Volkholz